Gesundheit

Unsere Kinder müssen gegen Gelbfieber und Tetanus geimpft werden. Neben Grippe- und Desinfektionsmittel muss auch immer eine Notfallapotheke zur Verfügung stehen.

 

Manchmal sind wir auch mit Ausnahmefällen, wie z.B. einer LKGS-Spalte  konfrontiert. Eine operative Versorgung ist unumgänglich. Bis zur Operation kann nur über einer Pipette ernährt werden.  Solche Neugeborenen werden leider allzu oft von ihren Eltern ausgesetzt. Behinderte Kinder kosten viel Geld, haben besondere Bedürfnisse denen die Eltern unmöglich nachkommen können, zudem veranlasst die Eltern manchmal auch noch der Aberglaube dazu, die Kinder einfach zu "entsorgen". Gut, wenn eine Mutter das Töten verhindert und ihr Baby zu uns bringt! Wir tun was wir können um dem kleinen Erdenbürger zu helfen.

 

Im Moment ist eine direkte Zahlung über einen Button nicht möglich. In Zukunft soll eine einfache, direkte Methode zu Verfügung stehen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

 

Bis dahin bitten wie Sie, die Zahlung mit dem Vermerk «Gesundheit» auf folgendes Konto zu tätigen:

Wenn Sie mit CHF zahlen:

Banca Portuguesa de Investimento BPI, 2050-095 Cartaxo, Portugal

IBAN: PT50 0010 9999 4438 3750 6012 9

SWIFT: BBPIPTPL

Wenn Sie mit € zahlen :

Crédito Agrícola, Largo dos Compatentes, 2050-099 Aveiras de Cima, Portugal

IBAN: PT50 0045 5072 4025 0811 9086 5

SWIFT: CCCMPTPL